Ponke Urban

Christkindlmarkt in Mammendorf kommen Sie gut durch die Vorweihnachtszeit

Mammendorf (oh) | Am Samstag den 8. Dezember startet der Christkindlmarkt in Mammendorf. Geöffnet ist ab 17 Uhr. Auch im Saal im Bürgerhaus starten die Standl mit einem vielfältigen Angebot.

Bilder

Die Gemütlichkeit im wundervoll dekorierten Biergarten wird von der Mammendorfer Blaskapelle ab 17:30 Uhr untermalt. Bei diesem musikalischen Auftritt setzen die Musiker auch ihr neu erworbenes Alphorn ein, seien Sie gespannt.
 
Der Schirmherr, Bürgermeister Josef Heckl, sowie der Kulturreferent Anton Fasching eröffnen den Christkindlmarkt um 18 Uhr. Schon im Eingang zum großen Saal können Sie Bücher und Schallplatten zu günstigsten Preisen erwerben. Wer noch Bücher oder Schallplatten für den Christkindlmarkt spenden kann, wendet sich bitte an Altbürgermeister Johann Thurner (Tel.: 08145 6560)oder an die Ehrenbürgerin Margit Quell (Tel.: 08145 6124). Bei größeren Mengen können die Spenden auch gerne abgeholt werden.
 
Im Saal erwartet Sie dann ab 18:15 der Bläserkreis „Da capo“ mit stimmungsvoller Musik. Auch verschiedenste Kunstwerke werden für sie zum anschauen und kaufen präsentiert sein. Für die Leckermäuler gibt es vom Frauenbund selbstgemachte Marmelade. Im Saal können Sie Hennamalerei bestaunen. Hier beim Christkindlmarkt können sich Jung und Alt bemalen lassen.
 
Im Freien macht sich der Duft von Glühwein und heißen Maroni breit. Der Bund Naturschutz bietet Eierlikörpunsch und leckere Maroni an. Für die Kleineren gibt es süße heiße Schokolade. Wir wandern weiter zum Obst- und Gartenbauverein. Für die Hungrigen gibt es Leberkässemmeln in verschiedenen Variationen. Auch selbstgemachte Plätzchen sind als Nachspeise bestens zubereitet.
 
Bei der Hütte vom Freundeskreis Brem sur Mer wird der legendäre heiße weiße Wein ausgeschenkt, dazu gibt es frische Austern. Entlang der vielen Feuerstellen geraten Sie zum Burschenverein. Zur würzigen Currywurst gibt es frisches Bier oder auch nichtalkoholische Getränke. Gleich nebenan gibts von der Feuerwehr heiße Getränke. Hier werden Bratapfelpunsch, Blutorange und heiße Schokolade angeboten. Nun erreichen sie die Hütte vom Trachtenverein „D‘Moasawinkler“. Ganz neu im Angebot: der Zwiebelkuchen.
 
Die bestens bekannten Amperperchten aus Fürstenfeldbruck bringen um 20:30 Uhr so richtig Schwung in den Christkindlmarkt. Die wilden und auch schönen Masken sind aus Holz geschnitzt. Fürchten muss sich hier niemand. Die Perchten legen nach ihrem Auftritt ihre Masken ab und so kann jedes Kind sehen, dass es hier ganz nette und freundliche Menschen waren, welche ihren Auftritt zeigten.
 
Um 22 Uhr wird der Christkindlmarkt am Samstag schließen. Der Heimweg führt dann durch den stimmungsvoll mit Ölfackeln und Weihnachtssternen beleuchteten Kinderspielplatz.
 
Zum Start am Sonntag um 13 Uhr können an der mit großen Preisen ausgestatteten Tombola Lose vom Schützenverein Mammendorf erworben werden.
 
Der Gesangverein Mammendorf läutet den 2. Advent um 14 Uhr mit schönen Weihnachtsmelodien ein. Mit einer schwungvollen Choreographie zeigt die Tanzsportgruppe vom Sportverein Mammendorf ihre einstudierten Tänze. Von 15 bis 17 Uhr können Sie sich als Bogenschütze im Keller beim Schützenverein Mammendorf versuchen.
 
Das Musikinstitut Kiendl-App wird die Bühne im Bürgersaal in ein riesiges Orchester verwandeln. Kinder, Jugendliche und erwachsene Musiker präsentieren für alle Besucher klangvolle Darbietungen.
 
Lassen Sie sich im Saal feinste Torten schmecken. Die Torten wurden von privaten Bäckern und Bäckerinnen des SVM zubereitet. Gaby Gerull hat sich um die Organisation und die Auswahl der feinsten und besten Torten bemüht.
 
Sicherlich ein Höhepunkt ist der Besuch vom Nikolaus um 16 Uhr. Für die Kleinsten und Kleinen wird der heilige Nikolaus bestimmt ein Geschenk dabei haben. Lassen Sie sich überraschen. Bei gutem Wetter wird er im Freien bei den Hütten erwartet, bei schlechtem Wetter besucht uns der Nikolaus im Saal.
 
Das Musikinstitut Kiendl-App wird ihr Orchester nochmal komplett neu und verändert aufstellen und sie mit einer schönen Musikdarbietung überraschen.
 
Im Freien wird jetzt die Hütte, die gestern von der Feuerwehr versorgt wurde, durch den Sportverein Mammendorf und hier durch die AH (Aktive Herren) übernommen. Die Fußballer bieten eine heiße und fein schmeckende Feuerzangenbowle an. Bei allen anderen Hütten werden Sie von den gleichen Vereinen wie zuvor bedient. Um 18:00 Uhr gehen schön langsam die Lichter aus und der Christkindlmarkt Mammendorf ist schon wieder Vergangenheit.
 
Alle erzielten Gewinne und auch die Spenden des laufenden Jahres, sowie die sehr großzügigen persönlichen Spenden des Gemeinderates, werden noch vor Weihnachten an bedürftige Mammendorfer Bürger und Bürgerinnen sowie an soziale Organisationen verteilt. Letztes Jahr wurden über 10000 Euro noch vor Weihnachten zur Freude der Menschen in Mammendorf weitergegeben.