Ponke Urban

Comedy-Abend, Ehrungen und viele Turniere: Viel Abwechslung beim 70-jährigen Vereinsjubiläum des VfL Egenburg

Egenburg (oh) | Schon der Auftakt war gelungen: Vor ausverkauftem Haus unterhielt Kabarettist Chris Boettcher die Gäste des VfL Egenburg, die zusammen mit dem Verein am Freitagabend sein 70-jähriges Jubiläum in der Pfaffenhofener Festhalle feierten. Der gebürtige Ingolstädter, der auch als Hörfunkmoderator bekannt ist, begeisterte mit seiner Stand-up Comedy und seinen originellen Gesangseinlagen.

Bilder
Die Würdigung der vielen ehrenamtlichen Helfer war ein wichtiger Bestandteil der 70-Jahr-Feier des VfL Egenburg.  Foto: oh

Die Würdigung der vielen ehrenamtlichen Helfer war ein wichtiger Bestandteil der 70-Jahr-Feier des VfL Egenburg. Foto: oh

Wie es sich für einen Sportverein gehört, standen am Folgetag verschiedene Turniere im Mittelpunkt. Den Auftakt machte die Tennisabteilung des VfL Egenburg und im Anschluss empfingen die Stockschützen ihre Gäste aus Wiedenzhausen, Odelzhausen, Adelzhausen und Sulzemoos zu einem Jubiläumswettstreit. Zeitgleich zeigten auf dem Fußballfeld im Glonntalstadion die Jüngsten der G-Jugend ihr Können, gefolgt von einem Spiel der E-Jugend gegen den SV Ottmaring und einer Begegnung zwischen der aktiven AH-Mannschaft und ehemaligen AH-Spielern. Für alle Kinder standen am Sportgelände zwei Tage lang neben einer Hüpfburg zahlreiche Spielemöglichkeiten bereit, organisiert und betreut von der Abteilung Gymnastik & Fitness.
 
Beim festlichen Vereinsabend am Samstagabend stand die Würdigung der vielen ehrenamtlichen Helfer, die den VfL Egenburg seit langem unterstützen, im Mittelpunkt. Nahezu alle waren erschienen und erhielten vom Verein einen Fanschal als Andenken überreicht. Der stimmungsvolle Auftritt der Band „el Prosit“ rundete den gelungenen Festabend ab.
 
Ein Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Dr. Michael Lechner und musikalisch untermalt vom Chor Cantabile, läutete den Festsonntag ein. Auch hier standen wieder sportliche Begegnungen an, unter anderem zwischen den Fußballern und Gastmannschaften aus Odelzhausen, Sulzemoos und Adelzhausen. Zudem wurde auf dem Tennisgelände der „Junior Davis Cup“ des VfL-Nachwuchses ausgetragen. Auch lud der Verein zum „Tag der offenen Tür“ in das neue Sportheim ein, was rege genutzt wurde.


Weitere Nachrichten Aus der Region
Der Flohmarkt in der Gartenstraße ist jedes Jahr gut besucht. Foto: oh

Markt in Odelzhausen - Zu Mariä Himmelfahrt bummeln und einkaufen

13.08.2019
Odelzhausen (oh) | Am Markt zu Mariä Himmelfahrt am 15. August bieten ab 11 Uhr zahlreiche Marktstände auf der südlichen Marktstraße ihr vielfältiges Sortiment zum Kauf an.
Die Rolling Beavers freuen sich auf ihr erstes Potehole Rodeo und viele Abenteuer mit ihrem alten Audi 100: (von links) Philipp Link, Carmen Cesta und Maximilian Seidl.  Foto: rotp

Durch elf Länder in zehn Tagen

13.08.2019
Affing (rotp) | Für „The Rolling Beavers“ Philipp Link, Maximilian Seidl und Carmen Cesta erfüllt sich bald ein Traum. Sie fahren mit einem 28 Jahren alten Audi 100 über 4000 Kilometer durch elf Länder durch den Balkan. Und das noch für einen guten Zweck in nur...
Spende an die DJK Jugend Foto: oh

Turnier Kickers for kids - Fußballturniere für den guten Zweck

06.08.2019
Hochzoll (oh) | Ende Juli war es wieder soweit: Die Kickers for kids veranstalteten ihr alljährliches Fußball-Kleinfeldturnier auf den Plätzen der DJK Augs-burg-Hochzoll, um Spendengelder zu sammeln und an Vertreter von Jugendeinrichtungen zu übergeben. ...
Als Zeichen der Verbundenheit der Vereine tauschten die beiden Schützenmeister Daniel Reinhardt (rechts) und Manuel Toetz die neuen Fahnenbänder. Foto: wakp

Die Edelweißschützen feiern ihren 100. Geburtstag

30.07.2019
Zahling (wakp) | Die Zahlinger Edelweißschützen können auf eine 100jährige Geschichte zurückblicken. Der Verein wurde 1919 erstmals als Zimmerstutzenverein erwähnt. Am Wochenende wurde nun das Jubiläum gebührend gefeiert. Der Samstagabend gehörte der Jugend, die...
Nicht weniger als 90 Läufer sind vom SV Ried beim Abschlusslauf von Lauf 10 in Wolnzach an den Start gegangen Foto: gmp

Lauf 10: Ein Riesenspaß, der die Anstrengung vergessen lässt

23.07.2019
Ried (gmp) | Knapp 4000 Läufer sind beim Abschlusslauf von Lauf 10 in Wolnzach an den Start gegangen. 90 davon kamen vom SV Ried. Und alle, nicht nur die Rieder, sind ins Ziel gekommen. Alle haben die zehn Kilometer geschafft, und nur darauf kam es an. Die Zeit...

UNTERNEHMEN DER REGION