Ponke Urban

Modernisierungsbündnis Wittelsbacher Land wird ins Leben gerufen

Wittelsbacher Land (oh) | Im Landkreis Aichach-Friedberg herrscht Aufbruchstimmung beim Klimaschutz. Zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) wurde das Modernisierungsbündnis Wittelsbacher Land ins Leben gerufen.

Bilder
Über 40 Mitgestalter fanden sich zur Auftaktveranstaltung im Landratsamt Aichach ein. Weitere Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.
 Foto: oh

Über 40 Mitgestalter fanden sich zur Auftaktveranstaltung im Landratsamt Aichach ein. Weitere Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Foto: oh

Im Bündnis möchte man gemeinsam mit örtlichen Organisationen und Institutionen wie dem Handwerk, den Finanzinstitutionen, den Energieversorgern und Energiegenossenschaften die Modernisierung im Gebäudesektor ankurbeln. „Wir müssen einen neuen Schwung in die klimaschützende Modernisierung von Wohnungsgebäuden bekommen, nur so können wir die von uns gesetzten Ziele erreichen“, appellierte Landrat Dr. Klaus Metzger bei der Auftaktveranstaltung vor über 40 interessierten Mitgestaltern im Sitzungssaal des Landratsamtes. „Bei ca. 36.500 Wohngebäuden im Kreis, von denen Ein- und Zweifamilienhäuser 75% ausmachen, ist die Ausrichtung des Bündnisses klar,“ meint Metzger. Langfristiges Ziel ist ein klimaneutraler Gebäudebestand im Wittelsbacher Land. „Um im Wittelsbacher Land loszulegen, braucht man eine Partnerschaft zwischen den vielen kompetenten Akteuren im Kreis“, ist sich Dr. Peter Moser von der DBU sicher und hofft, dass sich hier für die Zukunft noch weitere aktive Partner finden.
 
In Kleingruppen wurden erste Themen diskutiert und erarbeitet. Im Herbst will man wieder zusammenkommen. Bis dahin werden die Arbeitsgruppen an einzelnen Aufgaben weiterarbeiten, damit die Modernisierung des Gebäudebestandes nun ins Rollen kommt.



Weitere Nachrichten Aus der Region
Günther Groß und Claudia Weißschädel kümmern sich liebevoll um alle Fündlinge. Foto: oh

Ein Herz für Fledermäuse

11.06.2019
Augsburg/Königsbrunn (oh) | Der Schreck war groß, als eine Mitarbeiterin der Bezirksverwaltung eines Morgens in ihrer Kaffeetasse auf dem Schreibtisch eine Handvoll Fledermäuse fand. Die Tiere waren über Nacht durch ein gekipptes Fenster in das Büro gekommen und...
Die Kinder freuen sich sehr über die Marimba Klangwand. Übergabe durch den Elternbeirat vertreten von Frau Sach und Frau Schwierz mit Leitung Frau Abbrancati. Foto: oh

Klangwand bereichert Stätzlinger Kita

11.06.2019
Stätzling (oh) | In den vergangenen Jahren wurden in der Stätzlinger Kita St. Georg bereits mehrere Projekte umgesetzt – darunter der erste Abschnitt einer umfangreichen Erneuerung der Außenanlage. Die Finanzierung wurde durch Einnahmen des Elternbeirats...
West-Cup-Sieger 2019:  Grundschule Maisach Foto: oh

West-Cup-Grundschulfußballturnier in Mammendorf

28.05.2019
Mammendorf (oh) | Mitte Mai wurde in der Turnhalle der Volksschule Mammendorf zum 7. Mal das West-Cup-Fußballturnier des westlichen Landkreises Fürstenfeldbruck ausgetragen.
Lilly Maresch (SAV Augsburg Hochzoll) und Jana Semenchenko (TSV Friedberg) haben sichtlich Spaß an ihren Übungen. Foto: oh

Sportakrobatik Augsburg - Deutsche Meister im Doppelpack

28.05.2019
Hochzoll (oh) | Lilly Maresch (SAV Augsburg Hochzoll) und Jana Semenchenko (TSV Friedberg) spielen bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Hoyerswerda ihre ganze Erfahrung aus und gewinnen alle ihnen möglichen Goldmedaillen und sogar den Pokal für die...
Der Kuhsee in Hochzoll ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Region. Foto: AdobeStock/Frozen Action

Der Kuhsee - ein beliebtes Naherholungsgebiet in Hochzoll, günstig gelegen am Rande des Siebentischwaldes

28.05.2019
Hochzoll (rotp) | Von der Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und mit dem Rad ein Katzensprung entfernt ist der wunderschöne Kuhsee – mitten im Grünen. Viele Gaststätten, mehrere Spielplätze, ein...

UNTERNEHMEN DER REGION