Ponke Urban

Neues vom Obst- und Gartenbauverein

OGV Pfaffenhofen an der Glonn stellt sich neu auf

Bilder
Die Vorstandschaft (von links nach rechts): Karin Henkel, Michael Clauß, Britta Kreitner, Maximilian Rambold, Michaela Lampl, Maria Merk, Martina Gutmann, Alexandra Piotrowski Foto: oh

Die Vorstandschaft (von links nach rechts): Karin Henkel, Michael Clauß, Britta Kreitner, Maximilian Rambold, Michaela Lampl, Maria Merk, Martina Gutmann, Alexandra Piotrowski Foto: oh

Pfaffenhofen (oh) | In diesem Frühjahr wurde die Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins Pfaffenhofen an der Glonn neu gewählt, diese möchte sich hiermit gern vorstellen und auch einige Neuerungen bekannt geben.
Es wird im Laufe des Jahres eine Homepage vom Obst - und Gartenbauverein erstellt, auf der man Termine, Berichte, Tipps und Tricks oder auch Anträge bzw. Formulare und viel andere interessante Dinge finden kann. Es sind Projekte mit dem Kinderhaus Pfaffenhofen im Gespräch und Kreativkurse für Jung und Alt.
Die Vorstandschaft möchte den Obst- und Gartenbau Pfaffenhofen an der Glonn attraktiver für neue Mitglieder machen, denn diese sind die Zukunft – die Chance Wissen und Brauchtum an Kinder und Kindeskinder weiter zu geben und zu bewahren. Um es mit den Worten von Sir Isaac Newton zu sagen: "Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean." Diesen Tropfen Wissen gilt es zu erhalten und zu mehren!
Auf dem Land leben viele Alteingesessene mit ganz viel Wissen um die schöne Landschaft und die reichhaltige Natur. Dies spiegelt sich in den wunderschönen Bauerngärten, den blühenden Vorgärten und reichbestückten Nutzgärten der Häuser in der Umgebung wieder. Die Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn wächst stetig und immer mehr Stadtmenschen ziehen aus ihrer Wohnung in ein eigenes Haus auf dem Land. Damit auf den neuen Grundstücken aber nicht nur 2x wöchentlich der Rasenmähroboter fährt – damit die Grünfläche immer schön getrimmt ist – sondern auch hier eine Vielzahl von Blumen und Pflanzen gedeiht, gehört eine große Portion Wissen dazu.
Dieses Wissen besitzt der Obst- und Gartenbauverein in Form seiner jahrelangen Mitglieder und von diesem Wissen können die jungen Menschen profitieren, indem sie selbst Mitglied im Gartenbauverein werden. Bei Treffen auf Veranstaltungen können Tipps und Tricks ausgetauscht werden und in netten Gesprächen bekommt man auch gleich noch Anschluss in der Gemeinde.
Eine Jahresmitgliedschaft kostet 16 Euro, darin inbegriffen sind schöne Veranstaltungen wie der „Hoagarten“ oder spezielle Projekte für Kinder, jeden Monat die Zeitschrift „Der praktische Gartenratgeber“, Rabattaktionen, sowie z.B. eine Gartenunfallversicherung für Mitglieder.
Der Verein hat bereits 2017 einen Zuwachs an neuen Mitgliedern bekommen und möchte diese recht herzlich in unserem Verein begrüßen.
Demnächst findet man den Obst- und Gartenbauverein auch unter www.ogv-pfahofa.info mit Ter-
minen und Informationen.