Ponke Urban

Paarkunst

Aichach-Friedberg (drxp) | Die Paarkunst wächst über sich hinaus. An dem interkommunalen Kunstprojekt beteiligt sich heuer erstmals die Gemeinde Hohenwart (Landkreis Pfaffenhofen). Sie ist nach Schrobenhausen die nördlichste der sieben teilnehmenden Kommunen. In Hohenwart findet am Sonntag, 13. Oktober, auch die Eröffnung statt. Zum diesjährigen Motto „Paarkunst enthüllt“ hat sich jede Gemeinde etwas anderes einfallen lassen. Bei manchen Programmpunkten werden nicht nur die Zuschauer überrascht werden.

Bilder
Sieben Kommunen entlang der Paar haben für die Paarkunst einen bunt gemischten „Kunstpaarcours“ aufgestellt. Vertreter der Kommunen präsentieren das diesjährige Motto „Paarkunst enthüllt“. Foto: drxp

Sieben Kommunen entlang der Paar haben für die Paarkunst einen bunt gemischten „Kunstpaarcours“ aufgestellt. Vertreter der Kommunen präsentieren das diesjährige Motto „Paarkunst enthüllt“. Foto: drxp

Auch dieses Jahr zeigen Künstler im ganzen Landkreis Aichach-Friedberg wieder ihr Können
 
Das Motto bietet Spielraum für Interpretationen. Enthüllen ist das Gegenteil von verhüllen, kann aber zum Beispiel auch als etwas auspacken oder die Wahrheit enthüllen ausgelegt werden. Die Gemeinde Hohenwart wird zur Eröffnung einen Feldbrand enthüllen, den der Töpfer und Musiker Stefan Motzke am Vortag vorbereitet hat. Kernstück der Eröffnung werde jedoch der „Himmelsstürmer“ sein, sagte Bürgermeister Manfred Russer. Ein Spielgerät, das nach der Idee von Spielzeugdesigner Günter Beltzig gebaut wurde, wird im Pfarrgarten eingeweiht. „Wir sind schon sehr gespannt“, sagt Russer, der den Himmelsstürmer bisher auch noch nicht gesehen hat. Die Hohenwarter Kirchweihdult wird Teil der Paarkunst sein und auch das Jubiläumskonzert des Liederkranzes findet in diesem Zeitraum statt.
 
Schrobenhausen enthüllt in der Ausstellung „Bayern und das Meer“ Schätze aus dem Meer. Zen Künstlerinnen aus dem Künstlerhaus „Atelier K4“ werden ihre Arbeiten ausstellen. Welche Künstlerinnen das sein werden, werde erst bei der Eröffnung enthüllt, sagte Claudia Freitag-Mair, Leiterin des Kulturamtes der Stadt. Den „Mythos Heimat“ enthüllt die Malerin Kriemhild Jager in ihrer Ausstellung in der Galerie des Kunstvereins.
 
Die Aichacher Museumsnacht fällt auf den Eröffnungstag der Paarkunst. Besucher können elf Ausstellungsorte bei Nach mit Rahmenprogramm und bunten Lichtinstallationen erleben. Eine Fortsetzung der erfolgreichen Ausstellung „Augenspiele“ ist die neue Sonderausstellung „fühlmal“. Dafür wird im Stadtmuseum ein schräges Zimmer aufgebaut und voraussichtlich wird es auch einen Dunkelparcours geben. Im Rahmen der Paarkunst gibt es eine Führung durch die Mitmach-Ausstellung. Außerdem wird es eine Führung durch das Stadtarchiv geben. „Kleinode“ würden darunter sein, verrät Aurelija Igel, Leiterin des Hauptamtes.
 
Erstaunliches wird bei einer Ausstellung in Dasing zu entdecken sein, wo Schüler zu folgendem Thema malten: „Glauben wir, was wir sehen, oder sehen wir, was wir glauben.“ Um das alte Rieden geht es in einer Ausstellung des Heimatkundlichen Vereins.
 
Das Motto der Paarkunst setzten 15 Künstler in Friedberg auf ganz unterschiedliche Weise in Bildern und Skulpturen um. Wie, wird erst bei der Vernissage in der Archivgalerie enthüllt.
 
Um den „Mythos Wald“ drehen sich zwei Veranstaltungsreihen in Kissing. Eine ist eine Fotoausstellung von Manfred Köhler, Leiter der Foto- und Filmfreunde Mering. Die andere ist ein Kulturcafé, wo Jäger, Förster und Imker an fünf Nachmittagen aus ihrem Erfahrungsschatz berichten.
 
In Mering werden auf dem Marktplatz Stühle enthüllt werden, die Bürger unter Anleitung der Künstlerin Christa Mayr angemalt haben. In einer Ausstellung sind Arbeiten von Kindern zu sehen, die Werke bekannter Meister nachgemalt haben. „Das gibt sicher Anlass zu Gesprächen und Diskussionen“, kann sich Bürgermeister Hans-Dieter Kandler vorstellen.
 
Eröffnung Am Sonntag, 13. Oktober, wird die Paarkunst um 10 Uhr im Rathaus Hohenwart eröffnet. Danach geht es weiter in den Pfarrgarten, wo der Himmelsstürmer von Günter Beltzig enthüllt wird. Gegen 10.45 Uhr findet in der Gärtnerei Fahn mit „Bartels Most“ ein Jazzfrühschoppen statt.
Dauer Das Kunstprojekt läuft vom 12. Oktober bis 27. November.
Teilnehmer Aichach, Dasing, Friedberg, Hohenwart, Kissing, Mering und Schrobenhausen haben einen bunt gemischten „Kunstpaarcour“ aufgestellt.


Weitere Nachrichten Aus der Region
Zwei Künstler erhielten heuer den Aichacher Kunstpreis: (von links) Beate Berndt und Jakob Steinberger (Kunstverein Aichach), Bürgermeister Klaus Habermann, Birgit Cischek (Sparkasse Aichach-Schrobenhausen), die Preisträger Christine Metz und Thomas Bergner, Kunstvereinsvorsitzender Werner Plöckl, Zweiter Bürgermeister Helmut Beck und stellvertretender Landrat Manfred Losinger. Foto: drxp

Aichacher Kunstpreis Künstler aus der Region geehrt

15.10.2019
Aichach (drxp) | Zwei Preisträger gibt es heuer beim Aichacher Kunstpreis und einer von ihnen kommt aus dem Wittelsbacher Land. Christine Metz aus Ried im Landkreissüden teilt sich den Kunstpreis mit dem Nürnberger Fotografen Thomas Bergner. Beide bekommen je die...
3 Meter lang und heißbegehrt: Merchings längster Apfelstrudel wurde auch von Vorstand Jürgen Falkner, serviert. Foto: crpp

Merchings längster Apfelstrudel ist 3 Meter lang

15.10.2019
Merching (crpp) | Ein wenig aufgeregt waren die Organisatoren des Merchinger Gartenbauvereins vor dem Erntedankfest dann doch: Seit neun Jahren hatte es das Fest in dieser Form nicht mehr gegeben – und erstmals fand es im Pfarrsaal statt. ...
Bis Anfang November werden die Arbeiten am Dach der Kinderkrippe beendet sein. Foto: crpp

In der Merchinger Kinderkrippe wird kräftig umgebaut

15.10.2019
Merching (crpp) | Im Haus für Kinder St. Josef in Merching wird auf Hochtouren umgebaut. Im Frühjahr soll der Krippentrakt endgültig fertig sein.
Fit in den Herbst: Das ist das Motto des verkaufsoffenen Sonntags in Dasing Foto: rotp

Fit in den Herbst - verkaufsoffener Sonntag am 13. Oktober in Dasing

08.10.2019
Dasing (rotp) | Am verkaufsoffenen Sonntag, den 13. Oktober dreht sich in der Tenne und im Gemeindehof alles um das Thema „Fit in den Herbst“. Dies wird durch den TSV Dasing mit seinen Abteilungen maßgeblich unterstützt: mit Aktionen der Geräteturnmädchen, die...
Galerie
Foto: oh

Herzlich willkommen zum Königsbrunner Königsmarkt

08.10.2019
Königsbrunn (oh) | Am 13. Oktober ist es wieder so weit. Zwischen dem Kreisverkehr Nord und der Gartenstraße lädt der Königsbrunner Marktsonntag Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern zum Bummeln, Schauen und Genießen. Freuen Sie sich auf Altbewährtes,...

UNTERNEHMEN DER REGION