Ponke Urban

Sportakrobatik Augsburg - Deutsche Meister im Doppelpack

Hochzoll (oh) | Lilly Maresch (SAV Augsburg Hochzoll) und Jana Semenchenko (TSV Friedberg) spielen bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Hoyerswerda ihre ganze Erfahrung aus und gewinnen alle ihnen möglichen Goldmedaillen und sogar den Pokal für die Tageshöchstwertung über alle Disziplinen ihrer Altersklasse hinweg.

Bilder

Augsburg/Hoyerswerda Mission erfüllt würde es auf Basis des Vorartikels heißen. Lilly (10), Jana (13) und ihre Trainerin Sandra Maresch (Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll) haben insgesamt 1150 km zurückgelegt um an der Deutschen Meisterschaft der Schülerklasse in Hoyerswerda teilnehmen zu können.
 
Die Zusatzeinheiten mit dem Bundestrainer Igor Blintsov Anfang Mai in Augsburg und die vielen Trainingseinheiten im regulären Trainingsbetrieb zeigen Wirkung, könnte man schreiben. Es ist aber mehr als das. Diesen Leistungssport machen die Mädchen aus Leidenschaft und unter der Prämisse dem Zuschauer Vergnügen zu bereiten und die Kampfrichter nachhaltig zu beeindrucken.
 
Die Deutsche Schülermeisterschaft war für die beiden die Auftaktveranstaltung im Kampf um offizielle Medaillen und Titel. Die beiden dominierten sowohl in ihrer Tempo- als auch in der Balance-Übung. Sie zeigten in beiden Übungen die mit Abstand schwersten Elemente ihrer Altersklasse. Jeweils Platz 1 hieß das am Ende für die beiden jungen Damen. Und als ob das noch nicht genug wäre, setzten sie noch Eines drauf. Mit der Tageshöchstwertung über alle Disziplinen ihrer Altersklasse hinweg.
 
Auf Grund ihrer frühen Startnummer in der großen Konkurrenz von 26 Damenpaaren war Lilly und Jana vor allem nach der Tempoübung trotzdem eine große Anspannung anzusehen, ob es am Ende für den Titelgewinn reichen würde. Die noch neue Choreografie läuft noch nicht so selbstverständlich wie die ihrer Paradedisziplin Balance. Dabei bräuchten sich die Mädchen mit ihrer hohen Schwierigkeit an gezeigten Salti, sogar mit einer Schraube (zusätzlich 360° Längsachsendrehung), gar nicht zu verstecken. Allerdings wurde die Höhe der Elemente - ob der viel zu großen Aufregung - diesmal noch nicht völlig ausgeschöpft und bei der Sprungbahn schlichen sich kleine Unsicherheiten ein. Der Abstand zu den Zweitplatzierten Gastgebern und den punktgleichen Leipzigern betrug am Ende aber fast einen halben Punkt.
 
Als souverän und abgezockt könnte man die Leistung der beiden Bundeskaderathletinnen in ihrer Balanceübung bezeichnen. Sie turnten ausdrucksstark und technisch sehr sauber, was vom Kampfgericht mit Topwertungen belohnt wurde. Lediglich das heranstrebende Damenpaar aus Hoyerswerda kam ihnen zumindest bis auf 4,5 Zehntel nahe. Die restliche Konkurrenz war mit fast zwei Punkten und mehr weit abgeschlagen. Mit diesem Erfolg knüpfen Lilly und Jana an ihre Vorjahresleistung nicht nur nahtlos an, sondern setzen sogar noch einen weiteren Deutschen Meistertitel oben drauf.



Weitere Nachrichten Aus der Region
Günther Groß und Claudia Weißschädel kümmern sich liebevoll um alle Fündlinge. Foto: oh

Ein Herz für Fledermäuse

11.06.2019
Augsburg/Königsbrunn (oh) | Der Schreck war groß, als eine Mitarbeiterin der Bezirksverwaltung eines Morgens in ihrer Kaffeetasse auf dem Schreibtisch eine Handvoll Fledermäuse fand. Die Tiere waren über Nacht durch ein gekipptes Fenster in das Büro gekommen und...
Die Kinder freuen sich sehr über die Marimba Klangwand. Übergabe durch den Elternbeirat vertreten von Frau Sach und Frau Schwierz mit Leitung Frau Abbrancati. Foto: oh

Klangwand bereichert Stätzlinger Kita

11.06.2019
Stätzling (oh) | In den vergangenen Jahren wurden in der Stätzlinger Kita St. Georg bereits mehrere Projekte umgesetzt – darunter der erste Abschnitt einer umfangreichen Erneuerung der Außenanlage. Die Finanzierung wurde durch Einnahmen des Elternbeirats...
Über 40 Mitgestalter fanden sich zur Auftaktveranstaltung im Landratsamt Aichach ein. Weitere Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.
 Foto: oh

Modernisierungsbündnis Wittelsbacher Land wird ins Leben gerufen

28.05.2019
Wittelsbacher Land (oh) | Im Landkreis Aichach-Friedberg herrscht Aufbruchstimmung beim Klimaschutz. Zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) wurde das Modernisierungsbündnis Wittelsbacher Land ins Leben gerufen.
West-Cup-Sieger 2019:  Grundschule Maisach Foto: oh

West-Cup-Grundschulfußballturnier in Mammendorf

28.05.2019
Mammendorf (oh) | Mitte Mai wurde in der Turnhalle der Volksschule Mammendorf zum 7. Mal das West-Cup-Fußballturnier des westlichen Landkreises Fürstenfeldbruck ausgetragen.
Der Kuhsee in Hochzoll ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Region. Foto: AdobeStock/Frozen Action

Der Kuhsee - ein beliebtes Naherholungsgebiet in Hochzoll, günstig gelegen am Rande des Siebentischwaldes

28.05.2019
Hochzoll (rotp) | Von der Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und mit dem Rad ein Katzensprung entfernt ist der wunderschöne Kuhsee – mitten im Grünen. Viele Gaststätten, mehrere Spielplätze, ein...

UNTERNEHMEN DER REGION