Marcel Eberhardinger

Umzug der Elektroscooter in die Gemeinde Erdweg

Erdweg (oh) | Die beiden Elektromobile des Projekts „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ sind in die Gemeinde Erdweg umgezogen und können ab sofort kostenlos ausgeliehen werden. Abholadresse ist von Donnerstag bis Montag das Wirtshaus am Erdweg in der Hauptstraße 14 und von Dienstag bis Mittwoch das Bürgerbüro der Gemeinde Erdweg am Rathausplatz 1.

Bilder
Die Elektromobile im Test: Von links nach rechts: Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Erdweg, Peter Kollroß, 1. Bürgermeister, Christian Blatt und der Vorsitzende des VdK Erdweg, Anton Traurig.  Foto: oh

Die Elektromobile im Test: Von links nach rechts: Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Erdweg, Peter Kollroß, 1. Bürgermeister, Christian Blatt und der Vorsitzende des VdK Erdweg, Anton Traurig. Foto: oh

Naturgenuss für alle.
 
Mit den Elektromobilen, die eine Reichweite von bis zu 50 km haben, eine Geschwindigkeit von maximal 15 km/h erreichen und einen extra hohen Radabstand für die Nutzung auch auf nicht asphaltierten und ungepflasterten Untergründen haben, können die Nutzer das Dachauer Land befahren. Es fällt keine Ausleihgebühr an, lediglich eine Kaution in Höhe von 100 € in bar pro Scooter ist zu hinterlegen. Diese wird bei unversehrter und pünktlicher Rückgabe selbstverständlich in voller Höhe zurückgezahlt.
 
Im Projekt „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ des Regionalentwicklungsvereins Dachau AGIL e. V. wird großer Wert darauf gelegt, das Dachauer Land für alle Menschen attraktiver zu machen und den Inklusionsgedanken für die Region aufzugreifen und umzusetzen..Dass sich auch „Wanderer“, die nicht gut zu Fuß sind, an der landschaftlichen Vielfalt des Landkreises erfreuen können, war Intention bei der Beschaffung der beiden Elektromobile. Umso erfreulicher, dass in Erdweg nicht nur ein barrierefrei ausgebauter Bahnhof vor Ort ist, sondern mit dem „Wirtshaus am Erdweg“ auch eines der besten Beispiele im Landkreis für Barrierefreiheit und Inklusion in der Gastronomie.
 
Nähere Informationen erteilt gerne das Team von „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“ oder unter www.tourismus-dachauer-land.de.


Weitere Nachrichten Aus der Region
BRK-Kreisgeschäftsführer Robert Erdin (links im Bild) wünscht dem Werbeteam einen guten Start Foto: oh

BRK: Mit guten Argumenten Mitglieder gewinnen

17.09.2019
Aichach / Friedberg (oh) | Jeder ist froh, wenn die Retter des Roten Kreuzes im Notfall schnell zur Stelle sind und kompetent helfen. Aber auch das Rote Kreuz selbst braucht nun Hilfe: Sieben Mitarbeiter sind seit kurzem im nördlichen Landkreis Aichach-Friedberg...
Für die Kinder und auch die Eltern gibt es in diesem Schuljahr wieder jede Menge Änderunge.  Foto: © guukaa - Fotolia.com

Das Schulamt informiert zum Schulstart

17.09.2019
Aichach-Friedberg (drxp) | Ein großes Thema, das das Schulamt im Landkreis beschäftigt, ist die Digitalisierung. Es geht unter anderem um die Fortbildung von Lehrern und die Ausstattung von Klassenzimmern mit digitalen Medien. Insgesamt rund 5,6 Millionen Euro aus...
Mit viel Elan startet der SV Odelzhausen in die neue Saison. Foto: oh

SV Odelzhausen vor dem Start in die neue Saison 2019/2020

03.09.2019
Odelzhausen (oh) | Der SV Odelzhausen ist Mitte Juli in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet. Zum Trainingsstart durften die Trainer der 2. Mannschat, Bert Grimm und Alfred Bock, sowie der Trainer der 1. Mannschaft, Tobias Strixner, die beiden Mannschaften...
Die Radwallfahrt des TV Prittriching führte die Teilnehmer ins schöne Andechs. Foto: oh

TV Prittriching - Radwallfahrt nach Andechs

03.09.2019
Prittriching (oh) | Am Donnerstag, den 15. August fanden sich sage und schreibe 20 Radler (Rekord) für die traditionelle Radtour nach Andechs ein.
11 Jungen und Mädchen nahmen in diesem Jahr am Ferienprogramm des BRK in Dasing teil. Neben Grundlagen der Ersten Hilfe sahen sie sich auch die Ausrüstung des Helfer vor Ort Fahrzeugs aus Dasing an, welches in diesem Jahr bereits mehr als 80 mal ausrücken musste. Johannes Schaich und Patrizia Kistler vom HvO Team aus Dasing beantworteten den Kindern die zahlreichen Fragen.  Foto: oh

Kinder lernen beim Ferienprogramm Dasing einige wichtige Grundlagen der Ersten Hilfe

27.08.2019
Dasing (oh) | 11 Jungen und Mädchen kamen zum Ferienprogramm 2019 des Bayerischen Roten Kreuzes Aichach-Friedberg in die Dasinger Grund- und Mittelschule um zu erlernen, wie man bei einem Notfall mit Verletzten richtig handelt.

UNTERNEHMEN DER REGION