Ponke Urban

Bayerische Sportjugend erneuert ihren Vorstand

Aichach-Friedberg (gmp) | Komplett erneuert hat die Bayerische Sportjugend (bsj) im Landkreis ihren Vorstand. Vorsitzender in den kommenden vier Jahren ist Roberto Schmidt vom TSV 1862 Friedberg, seine Stellvertreterin ist Karin Saul vom FC Stätzling. Die beiden Jugendsprecherinnen sind Carolin Spaar und Cindy Uthe (beide TSV 1862 Friedberg) und Beisitzer sind Judith Saul, Sabrina Saul, Vanessa Saul (alle FC Stätzling), Gabi Erhard, Jessica Krepold (beide TSV Kühbach), Beatrix Engeln (SV Ottmaring) und Katharina Kalb, Lisa Zech und Thomas Zech (alle TSV 1862 Friedberg). Alle Ämter wurden einstimmig und ohne Gegenkandidaten vergeben.

Bilder
Die neu, teils in Abwesenheit, gewählte Vorstandschaft der Kreis-Sportjugend. Oben von links Carolin Spaar, Vanessa Saul, Sabrina Saul, Karin Saul, Beatrix Engeln, unten von links Cindy Uthe, Judith Saul. Auf dem Bild fehlen Roberto Schmidt, Gabi Erhard, Jessica Krepold, Katharina Kalb, Lisa Zech, Thomas Zech Foto: gmp

Die neu, teils in Abwesenheit, gewählte Vorstandschaft der Kreis-Sportjugend. Oben von links Carolin Spaar, Vanessa Saul, Sabrina Saul, Karin Saul, Beatrix Engeln, unten von links Cindy Uthe, Judith Saul. Auf dem Bild fehlen Roberto Schmidt, Gabi Erhard, Jessica Krepold, Katharina Kalb, Lisa Zech, Thomas Zech Foto: gmp

Die bisherige und langjährige Vorsitzende Barbara Zech legte in ihrem Rechenschaftsbericht dar, was die bsj im Landkreis leistet. „Sportliche Jugendarbeit ist viel mehr als nur fachbezogener Sport“, sagte sie. In den vergangenen vier Jahren hätte es unter anderem Übungsleiteraus- und -fortbildungen gegeben. Für die Kinder und Jugendlichen seien „Jugendbildungsmaßnahmen“ veranstaltet worden, wo es sportlich mit Hüttenolympiade, Staffelspielen und Schwimmbadbesuchen zur Sache ging und auch ein Naturlehrpfad, eine Käserei oder ein Bergwerk besucht wurden. Kinder hätten etwas über Ernährung und Erste Hilfe gelernt. 2018 hätte es auf der Augsburger Frühjahrs-Ausstellung ein Wochenende lang einen Aktionsstand gegeben, ein Intergrations-Sportfest bei der TSG Lechhausen und schließlich das Bayerische Kinderturnfest in Aichach. Heuer beteiligte sich das Juniorteam am Intergrationssportfest in Kaufbeuern und am Modularfestival in Augsburg. Auf dem Kreisjugendtag hat Barbara Zech nun die Leitung bsj im Landkreis abgegeben. Nachdem sie ein junges und motiviertes Team gefunden habe, könne sie das guten Gewissens tun, meinte sie.
 
Info:
• Die Bayerische Sportjugend (bsj) ist die Jugendorganisation des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV)
• Die Mitglieder der bsj sind alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 27 Jahren der Sportvereine, sowie die Jugendleiter/innen des BLSV, der Sportfachverbände und der Vereine
• Das sind 1,9 Millionen Kinder und Jugendliche in über 12000 Vereinen
• Die bsj hält mit 51 Prozent die Mehrheit im Bayerischen Jugendring, dem Zusammenschluss der Bayerischen Jugendverbände
• Aufgegliedert ist die bsj in 54 Fachverbandsjugendleitungen, 7 Bezirksjugendleitungen und 76 Kreisjugendleitungen
• Ihre Aufgaben sind unter anderem die Förderung der sportlichen Jugendarbeit, die Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen und die Interessenvertretung gegenüber Politik und Verbänden


UNTERNEHMEN DER REGION