Ponke Urban

Ehrenamtliche Sanitäter Rotes Kreuz und Feuerwehr bekommen Nachwuchs

Friedberg (oh) | Der BRK-Kreisverband Aichach-Friedberg bietet mehrmals pro Jahr eine Sanitätsdienstausbildung für künftige Einsatzkräfte an. In den letzten drei Monaten haben wieder fünfzehn neue Helferinnen und Helfer aus dem ganzen Landkreis die Sanitätsdienstausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) durchlaufen. Die Teilnehmer kamen sowohl aus dem Kreis der Bereitschaften und der Wasserwacht im BRK-Kreisverband Aichach-Friedberg als auch von umliegenden Freiwilligen Feuerwehren.

Bilder
Lehrgangsleiter Dieter Saliger (links im Bild) ist stolz auf den Sanitäternachwuchs. Foto: oh

Lehrgangsleiter Dieter Saliger (links im Bild) ist stolz auf den Sanitäternachwuchs. Foto: oh

Zum Abschluss der 48 Unterrichtseinheiten umfassenden medizinischen Grundausbildung für die Einsatzkräfte stellten sich die Teilnehmer einer Prüfung in Theorie und Praxis. Neben der schriftlichen Prüfung mussten die Teilnehmer ihr Können in der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und in praktischen Fallbeispielen unter Beweis stellen. So galt es etwa einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt richtig zu erkennen und die Patienten kompetent zu versorgen. Das realistische Schminken der Mimen übernahm Grazyna Waller mit ihrer Tochter Jessica aus Mering.
 
Lehrgangsleiter Dieter Saliger gratulierte den Teilnehmern im Namen aller Referenten (Christian Dirr, Rainer Heinl, Peter Huber, Florian Kammermayer, Robert Lang und Mario Pettinger) zur bestandenen Prüfung und motivierten sie, die weiteren Ausbildungsangebote für BRK-Einsatzkräfte zu besuchen.
 
Das absolvierte Seminar dient als Grundlage für die Ausbildung zum Wasserretter, zum Rettungsdiensthelfer und weitere Fachdienstausbildungen im Roten Kreuz. Die BRK-Mitglieder, die sie absolviert haben, werden üblicherweise im Sanitätswachdienst bei Veranstaltungen oder an Badeseen, im Sanitätsdienst (Katastrophenschutz) oder als Helfer vor Ort zur Überbrückung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes eingesetzt.
 
Die Sanitätsdienstausbildung stellt auch eine Zusatzqualifikation für Einsatzkräfte anderer Organisationen wie der Feuerwehr dar. Sie werden damit auf die erweiterte Erstversorgung von Betroffenen als auch auf die Sicherung der eigenen Einsatzkräfte vorbereitet.


Weitere Nachrichten Friedberg
Die Bäckertaufe ist eines der Highlights beim Friedberger Altstadtfest. 
 Foto: rotp

Friedberger Stadtgeschichte hautnah erleben

09.07.2019
Friedberg (rotp) | Alle drei Jahre lässt die „Friedberger Zeit“ in der altbayerischen Herzogstadt im Wittelsbacher Land bayerische Stadtgeschichte hautnah und historientreu erleben. Vom 12. bis 21. Juli lädt das Altstadtfest bereits zum elften Mal zu einer...
Friedberg lebt auf: Jung und Alt feierten bei der Fête de la Musique miteinander und hatten viel Spaß dabei. Foto: rotp

Friedbergs Innenstadt wird zu einer großen Bühne

02.07.2019
Friedberg (rotp) | Gemeinsam und friedlich wurde gefeiert. Laut Polizei gab es auch keine Vorkommnisse und vor allem hielt das Wetter. „Das war Urlaub zu Hause und ein super schöner Abend“, so das Fazit der Besucher des diesjährigen Fête de la Musique. Bei lauen...
Die drei Schwestern Johanna, Luisa und Valerie begeben sich auf eine abenteuerliche Reise um drei Gaben für ihre kranke Mutter zu holen. Foto: hesep

Hinreißende Inszenierung des Märchens „Die drei Gaben“

25.06.2019
Friedberg (hesep) | Edina Menacher erteilt seit 25 Jahren Ballett- und Tanzunterricht in den Orten Aichach, Friedberg, Kissing und Ried. Zum Jubiläum dachte sie sich eine ganz besonders spannende Geschichte aus und inszenierte sie für Schüler aller Altersklassen ...
Als Praxisbeispiel aus dem Landkreis stellten Bürgermeister Erwin Gerstlacher und Claudia Bordon-Vieler das Rieder Quartierskonzept vor.Foto: ike

Selbstbestimmtes Leben für Senioren - Austausch über Projekte und Vernetzung im Friedberger Schloss

28.05.2019
Friedberg (ike) | Wie können Senioren selbstbestimmt leben? Eine gemeinsame Tagung der Landkreise Aichach-Friedberg und Augsburg machte den Anfang einer Vernetzung, um Themen wie Wohnen, Einkaufen und Nahverkehr künftig besser stemmen zu können. ...
Galerie

Aichach-Friedberg – ein sportlicher Landkreis

21.05.2019
Mering (gmp) | Die Aula des Meringer Gymnasiums war voll besetzt. Gekommen waren Trampolinturner, Sportakrobaten, Kanuten, Schwimmer, Kampfsportler, Kletterer, Leichtathleten, Schützen, Eiskunstläufer und Wasserskifahrer.

UNTERNEHMEN DER REGION