Ponke Urban

O’ zapft is ! Friedberger Volks- und Heimatfest vom 9. bis 18. August

Bilder

O’ zapft is -
Friedberger Volks- und Heimatfest vom 9. bis 18. August
Friedberg (rotp) | Nach dem Altstadtfest wird wieder gefeiert in der Herzogstadt. Diesmal das Volks- und Heimatfest, und das bereits seit 71 Jahren. Zehn Tage lang wird auch heuer wieder ordentlich gefeiert – und das wieder friedlich und ohne große Zwischenfälle, so hofft es zumindest der Verkehrsverein, der das Volksfest organisiert. Das Musikprogramm ist für Jung und Alt sehr ausgewogen. Auch neue Fahrgeschäfte sorgen diesmal für viel Spaß und Unterhaltung.
„Das Volksfest ist Tradition und gehört zu den Friedbergern dazu“, sagt der zweite Bürgermeister Richard Scharold bei der Pressekonferenz. Neu ist die Bärenalm am Balkon des Festzeltes, die von Sebastian Pfundmeir betrieben wird. Bei den Fahrgeschäften setzt man auf Altbewährtes wie zum Beispiel den Bayernbreaker und den Omni, ein Wiesn-Laufgeschäft, aber auch auf neue moderne Fahrgeschäfte wie zum Beispiel den Twister, ein Nostalgierundfahrgeschäft.
Das Friedberger Volksfest präsentierte sich erstmals im Jahr 1928 den Friedbergern. Nach einer Unterbrechung während der Kriegszeit konnte das Fest wieder aufgenommen werden und gestaltet sich dank des Enthusiasmus der Vorstandsmitglieder des Verkehrsvereins, die mit viel Herzblut und ehrenamtlicher Tätigkeit zum Gelingen beitragen, immer weiter zu einem der führenden Volksfeste in Schwaben. „Die bewährte Mischung attraktiver Fahrgeschäfte, des großen Bierzeltes mit gemütlichem Biergarten, aufregender Unterhaltung und Entspannung bei Bier, Wein, leckerem Essen und vielem mehr, war und ist die Basis für unsere Traditionsveranstaltung“, so die Platzmeister Florian Eckert und Florian Koss.
Los geht es am 9. August mit dem Umzug zum Festplatz
Startschuss ist der traditionelle Einzug am Freitag, den 9. August ab 18 Uhr mit Bierwagen, Oldtimern und Vereinsabordnungen, die vom Marienplatz zum Festplatz ziehen. Danach finden die feierliche Eröffnung und der Festbieranstich durch Bürgermeister Roland Eichmann im Festzelt statt. Anschließend ist noch lange nicht Schluss. Wie immer heizt die Party & Showband S.O.S. den Besuchern bis 24 Uhr so richtig ein. Die Maß liegt heuer bei 9,10 Euro, das Festzelt wird wie immer von Wirt Karl Asum betrieben. Insgesamt passen 3000 Personen in das Zelt, da kann ordentlich gefeiert werden. An der Akustik im Festzelt wurde diesmal stark nachgebessert.
Bekannte Showbands sorgen für gute Stimmung
Dass an jedem Abend gute Stimmung im Festzelt herrscht, dafür hat wieder Festwirt Karl Asum wieder mit seiner Musikauswahl für Jung und Alt gesorgt. Auch die traditionellen Veranstaltungen kommen nicht zu kurz.?Am Samstag, den 10. August findet um 18 Uhr wie jedes Jahr die „Hans-Böller-Gedächtnisstaffel“?statt. Die Siegerehrung ist vor Beginn des Abendprogramms im Festzelt geplant.
Mallorca trifft Volksfest
Ab 14.30 Uhr wird am Samstag der Songcontest der Nachwuchssängerinnen und -sängern ausgetragen, bevor es ab 19 Uhr bei der Mallorca-Nacht mit Ina Colada, Stefan Stürmer, Ole ohne Kohle, Rick Arena, Specktakel und DJ El Mar heiß her gehen wird.
Am Montag, den 11. August findet von 13 bis 17.30 Uhr lädt die Stadt Friedberg zum Tag der älteren Bürger ein. Am Dienstag, den 12. August dürfen sich die Kinder wieder ganz besonders freuen. Ab 13 Uhr ist großer Familientag mit vergünstigten Preisen.
Zum ersten Mal Tag des Bieres
Erstmals gibt es einen Tag des Bieres. Jede Maß der Schlossbrauerei Unterbaar kostet dann nur 6,50 Euro. Am Mittwoch, den 14. August ist der Tag der Betriebe, der Vereine und Behörden. Am Freitag, den 16. August wird um 22 Uhr ein großes Feuerwerk gezündet. Zum Abschluss am Sonntag, den 18. August wird die Bayern 3-Band mit DJ Tonic nochmals so richtig für Stimmung sorgen.
Städtestaffel Wittelsbacher Land
Am Samstag, den 17. August startet um 17 Uhr die Städtestaffel Wittelsbacher Land Friedberg – Aichach. Auf 21 Kilometern Länge werden sich die Staffeln auf den Weg machen. Die Siegerehrung wird gegen 19.30 Uhr in Aichach am Stadtplatz stattfinden. Ausgerichtet wird die Staffel vom Verkehrsverein Friedberg und dem Leichtathletik-Club Aichach.
Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte: werktags ab 14 Uhr, sonn- und feiertags ab 11 Uhr, am Kindernachmittag ab 13 Uhr.
Tischreservierungen im Festzelt unter der Tel.: 08205/9622-86 oder per Mail: info@ags-dasing.de
Mehr zum gesamten Volksfest-Programm auf www.verkehrsverein-friedberg.de. Aktuelle Infos stehen stets auf www.facebook.com/FriedbergerVolksfest bereit.


UNTERNEHMEN DER REGION