Urban Ponke

Eröffnungsfeier der Kinderwelt Schlossmühlstraße

Bilder
Hr. Röhrle (Kreissparkasse, Abt.leiter Gewerbe und Firmenkunden), Pfarrer Schwartz, Pfarrerin Wagner, Architekt Gerhard Mach, Frohsinn-Geschäftsführer Güngör, Bürgermeister Kandler, Abteilungsleitung Sonja Jahn, Kita-Leitung Monika Wittmer, Frohsinn-Vorstand Sancak. Foto: oh

Hr. Röhrle (Kreissparkasse, Abt.leiter Gewerbe und Firmenkunden), Pfarrer Schwartz, Pfarrerin Wagner, Architekt Gerhard Mach, Frohsinn-Geschäftsführer Güngör, Bürgermeister Kandler, Abteilungsleitung Sonja Jahn, Kita-Leitung Monika Wittmer, Frohsinn-Vorstand Sancak. Foto: oh

Mering (oh) | Ein großes Haus, in dem Wichtel, Trolle und Kobolde spielen und toben – gibt es das nur im Märchen? Nein, seit einiger Zeit auch in Mering.
Im November 2016 hatte die Kinderwelt Schlossmühlstraße, die neue Kita in Mering, ihren Betrieb aufgenommen. Nun wurde es Zeit, die Eröffnung ganz offiziell zu feiern. Im Anschluss an den „Tag der offenen Tür" am 20. Januar, bei dem sich interessierte Eltern die Räumlichkeiten anschauen und sich über die pädagogische Arbeit informieren konnten, fand die Eröffnungsfeier statt, zu der sich zahlreiche Gäste eingefunden hatten. Neben dem Bürgermeister und weiteren Vertretern der Gemeinde durften sich die Mitarbeiterinnen auch über den Besuch von Kolleginnen aus anderen Einrichtungen, Nachbarn, Freunden und Kooperationspartnern freuen. Ehrengäste waren auch Pfarrerin Carola Wagner und ihr katholischer Kollege Thomas Schwartz, die gemeinsam gekommen waren, um das neue Haus für Kinder, das bis zu 65 Betreuungsplätze für Krippen- und Kindergartenkinder bietet, zu segnen.
Für den Träger Frohsinn Bildungszentrum Augsburg e.V. ist die Kinderwelt Schlossmühlstraße nun schon die vierte Kindertagesstätte, in Mering betreibt der Verein auch noch die „Kinderwelt Mering". Für den Umbau war auch diesmal wieder der Kissinger Architekt Gerhard Mach verantwortlich.
In ihrer Begrüßungsrede wies Sonja Jahn, die als Sozialpädagogin für alle „Kinderwelten" von Frohsinn zuständig ist, auf den Schwerpunkt der Einrichtungen hin. Auch wenn alle Kitas ihr eigenes Profil haben, so liegt ihnen allen eine „Pädagogik der Vielfalt" bzw. eine „vorurteilsbewusste Pädagogik" zugrunde. Hierunter versteht man die Berücksichtigung der Verschiedenheit kindlicher Lebenswelten und -biographien sowie eine klare Positionierung gegen Ausschluss und Herabwürdigung von Menschen auf Grund von Merkmalen ihrer Identität. „Wir haben ein offenes Haus, kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen, wir haben immer einen Kaffee für Sie parat", so lautete die Einladung der Abteilungsleiterin.
Dass das mit dem Kaffee keine leere Versprechung war, davon konnten sich die Gäste nach der Segnung überzeugen: Einrichtungsleiterin Monika Wittmer und ihr Team luden zu einem Buffet mit köstlichem Fingerfood ein, und natürlich zum Kaffee. Nach dieser Stärkung konnte sich dann jeder selbst ein Bild vom neuen Spielparadies für die Wichtel & Co. machen.


Weitere Nachrichten Mering
Beim Meringer Gewerbepark West fand nun der offizielle Baubeginn statt. Die großen Tafeln zeigen den Umriss des rund neun Hektar großen Areals, das in 21 Parzellen auftgeteilt wurde. Foto: oh/Gönül Frey

Neun Hektar für Handwerk und Produktion

15.10.2019
Mering (oh/Gönül Frey) | Platz für mittelständische Betriebe, Handwerk und Produktion – das soll der neue Gewerbepark Mering West bieten. Ein Teil der 21 zur Verfügung stehenden Parzellen ist bereits vergeben, einige sind jedoch noch frei. Mit einem kleinen...
Auch ein Rollstuhl war kein Hindernis. Natalie Simanowski rollte über eine Runde Foto: gmp

Rekordteilnehmerzahl beim Meringer Marktlauf

08.10.2019
Mering (gmp) | Insgesamt 184 Läufer und Läuferinnen, so viele wie noch nie, haben am vergangenen Samstag am 22. Meringer Marktlauf teilgenommen. 24 kleine Kinder haben die Stadionrunde über 400 Meter absolviert, 30 Kinder und Jugendliche gingen auf die 1000 Meter...
Schützenmeister Florian Purps (Mitte) freute sich über die Eröffnung der Marktmeisterschaften durch die Böllerschützen unter Kommandant Franz Eppeneder (rechts) und begrüßte als Vertreter des Gaus Friedberg Sepp Reitner aus Ried. Foto: hesep

Die Meringer Marktmeisterschaften im Schießen

03.10.2019
Mering (hesep) | Am 16. September startete bei den KK-Schützen Mering nicht nur die 49. Meringer Marktmeisterschaft, sondern auch die 22. offene Marktmeisterschaft für Hobbyvereine. Drei Mannschaften traten schon am ersten Abend an. Insgesamt nahmen 19 Vereine mit...
Alle Sieger der verschiedenen Wettbewerbe freuen sich über ihre Urkunden und Pokale. Foto: oh

Der Nachwuchs des TC Mering glänzt mit guten Leistungen

03.10.2019
Mering (oh) | Jede Menge Pokale wurden bei den Jugendclubmeisterschaften 2019 verteilt – In den Konkurrenzen Bambini, Midcourt und Kleinfeld nahmen über 30 Kinder erfolgreich teil und erlebten einen tollen Tag.
Galerie
Eine große Auswahl für die Herbstbepflanzung und auch Grabgestecke bietet das Angebot beim Kirchweihmarkt Foto: ike

Marktsonntag am 6. Oktober in Mering:

01.10.2019
Mering (ike) | Schon immer hat man die Kirchweih auf dem Land mit Jahrmarkt und anderen Vergnügungen gefeiert. All dies ist beim Meringer Kirchweihmarkt geboten, wenn am Sonntag von 12 bis 17 Uhr wieder Fieranten aus Nah und Fern im Zentrum ihre Marktstände...

UNTERNEHMEN DER REGION