Ponke Urban

Nasse Druckertradition Ambérieuschüler erhalten beim alljährlichen Gautschfest die Druckertaufe

Mering (ike) | Bereits zum 22. Mal kam die historische Druckergilde in die Ambérieu-Grundschule, um die dortigen Lehrlinge der schwarzen Kunst zum Ende ihrer Lehrzeit von ihren Sünden reinzuwaschen.

Bilder
Zur Freude der Schüler wurde auch Lehramtsanwärterin Lisa Heller als Druckergesellin von ihren Sünden reingewaschen. Foto: ike

Zur Freude der Schüler wurde auch Lehramtsanwärterin Lisa Heller als Druckergesellin von ihren Sünden reingewaschen. Foto: ike

Zuerst mit dem Gesäß auf den nassen Schwamm gesetzt, ein Kübel Wasser über den Kopf und dann hineingetaucht in den hölzernen Bottich. Ein Riesenspaß für alle ist das alljährliche Gautschfest. 25 Schüler der zweiten, dritten und vierten Klasse traten dazu in Badekleidung auf dem Schulhof an. Zimperlich durften die Jünger Gutenbergs nicht sein, denn mit Wasser wurde nicht gespart. Angesichts der nasskalten Witterung hatte Hausmeister Günter Laufer aber mit einem zweiten Schlauch noch wärmeres Wasser in den Holzbottich gefüllt. „Schwammhalter, Packmeister und Packer waltetet eures schweren feuchten Amtes“, forderte Gautschmeister Robert Frank gemäß den Anordnungen auf seiner historischen Papierrolle. Einer nach dem anderen mussten die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Drucken antreten und wurden von den beiden Packmeistern zum Bottich geführt. Das Publikum hatte wenig Mitleid mit den fröstelnden Gesellen und skandierte laut „Tauchen, tauchen!“. Verfehlungen an den Nachmittagen in der Druckerei-AG wie falsch gesetzte Buchstaben oder mit Druckerfarbe verschmierte Türklinken wurden zur Freude der Mitschüler mit einem extra Tauchgang geahndet, bis endlich ein jeder Drucker gänzlich von jeglicher Verfehlung reingewaschen schien. Im fröhlich gesungenen Schuldruckerlied erfuhr das Publikum im Detail vom Umgang mit der schwarzen Kunst, bei der Texte, Bilder und sogar kleine Bücher entstanden. Auch Lehramtsanwärterin Lisa Heller, dies seit Anfang des Schuljahrs zusammen mit der schon langjährig erfahrenen Kollegin Christine Eglhofer die Druckerei AGs leitete, wurde vom Eintauchen in den Bottich nicht verschont. Allein wegen dieser Gaudi am Ende des Schuljahres wollen auch im nächsten Schuljahr wieder viele Schüler den freiwilligen Nachmittagskurs belegen.


Weitere Nachrichten Mering
Die 3 Kandidaten stellen sich vor: Stefan Hummel, Florian Mayer und Petra von Thienen.Fotos: hesep

Eine Bürgermeisterkandidatin und zwei Bürgermeisterkandidaten sind für Mering nominiert

06.08.2019
Mering (hesep) | Eine Kandidatin und ein weiterer Kandidat, Gloria Lipert und Mathias Stößlein, müssen noch die erforderliche Anzahl von 180 Unterstützungsunterschriften beim Wahlamtsleiter Bernhard Bordon in der Zeit vom 17. Dezember bis zum 3. Februar erreichen,...
Schüler aus dem  Augsburger Fridays for Future-Team auf der Bühne mit Moderator Werner Bader. Foto: ike

Großer Ansturm beim Zukunftsmarkt

23.07.2019
Mering (ike) | Ein überlegter Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen ist gar nicht so schwer. Viele Tipps zur einfachen Umsetzung im Alltag bot das Fest des Meringer Bündnisses für Nachhaltigkeit mit einem reichhaltigen und unterhaltsamen Ideenmarkt...
Jugend und aktive Trachtler tanzen gemeinsam beim Waldfest am Sommerkeller.. Foto: oh

Gelungenes Waldfest trotz Regenschauer

23.07.2019
Mering (oh) | Das Waldfest der Meringer Trachtler Anfang Juli begann mit einer unerfreulichen Überraschung. Nachdem die Helfer den Tag über mühsam hergerichtet haben, gab es pünktlich zum Beginn einen starken, jedoch kurzen Regenschauer. ...
Bei der Hat Shot Bar spielt die Meringer Band „Schweigepflicht“.Foto: hesep

Kultur und Kulinarisches beim Meringer Marktfest genießen

09.07.2019
Mering (hesep) | Mering Aktuell lädt zu seinem dritten Marktfest ein. Am Marktplatz, in der Augs­burger und Münchner Straße befinden sich Verkaufsstände und dort finden auch die Veranstaltungen musikalischer und sportlicher Art statt. Die Feuerwehr und das Rote...
Ran an den Ball, rein ins Tor heißt es wieder beim Elfmeter Turnier von Inter Trempes am 13. Juli. Foto: ike

18. Elfmeter-Turnier Inter Trempes veranstaltet am Samstag, 13. Juli das traditionelle Elfmeterschießen. Im Rahmen des Kickerspaßes wird auch eine Spende übergeben.

09.07.2019
Mering (ike) | In Kürze startet wieder das jährliche Elfmeter-Turnier von Inter Trempes. Viele Gruppen warten bereits in Vorfreude auf eine Mords Gaudi. Denn dass es an diesem unterhaltsamen Fußballtag am Meringer...

UNTERNEHMEN DER REGION