Ponke Urban

Neuwahlen beim Trachtenverein „Almarausch“ Mering

Mering (oh) | Ende Januar fand die 107. Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins „Almarausch“ Mering mit Neuwahlen statt.

Bilder
Die neue Vorstandschaft freut sich auf die Aufgaben im kommenden Jahr.  Foto: oh

Die neue Vorstandschaft freut sich auf die Aufgaben im kommenden Jahr. Foto: oh

107. Jahreshauptversammlung
 
Der erste Vorstand Wolfgang Loder begrüßte die 57 wahlberechtigten Vereinsmitglieder und eröffnete die Versammlung mit dem Vereinsgruß „Grüß Gott“. Nach den Berichten des ersten Vorstandes, der Kassierin, sowie der Revisoren erfolgte ein ausführlicher Jahresrückblick über die Aktivitäten der aktiven Plattler durch den ersten Vorplattler. Mit Stolz berichtete der erste Jugendleiter über die Erfolge der Vereinsjugend und bedankte sich bei der zweiten Jugendleiterin Simone Vötter für die gute Zusammenarbeit. Als nächster Punkt der Tagesordnung konnte Johanna Müller aus der Jugendgruppe als aktives Vereinsmitglied aufgenommen werden. Anschließend wurde von Andreas Vötter über den Baufortschritt am Neubau berichtet und ein großes Lob für die fleißigen Helfer ausgesprochen.
 
Als letzter Punkt standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Unverändert im Amt bleiben die zweite Vorständin Leni Zieglmeir, sowie die erste und zweite Kassierin Daniela Weller und Gabi Leirer, die zweite Schriftführerin Rosi Metken, der erste Jugendleiter Tobias Eppeneder, der Fähnrich Florian Zieglmeir, die Theaterspielleitung Leni Zieglmeir und der Hüttenwart Stefan Brunnhuber. Das Amt des ersten Vorstandes übernahm Albert Müller, der in den letzten sechs Jahren mit großer Freude die Plattelproben der Aktiven leitete. Nach zwei Amtsperioden gab Beate Habersetzer das Amt der ersten Schriftführerin ab, neu gewählt wurde Katharina Ernst. Des weiteren übernahm Martin Mayr das Amt des ersten Vorplattlers und Christina Müller das Amt des zweiten Vorplatters bzw. Deandelvertreterin. Karina Kroner wurde zur zweiten Jugendleiterin gewählt. Nach langer Amtszeit als Revisoren gaben Hias Lachenmayr und Stefan Nerlich ihre Aufgabe ab, neu gewählt wurden Beate Habersetzer und Jutta Breidbach. Wieder zum Ausschuss dazu gekommen ist das Amt des Beisitzers, hierfür wurden Katharina Graf und Alexander Wohlmuth von der Versammlung gewählt. Nach erfolgter Wahl konnte der Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen.
 
Die neue Vorstandschaft freut sich darauf am 22. Februar ab 15 Uhr mit den (maskierten) Vereinsmitgliedern im Trachtenheim den Fasching zu feiern.