Ponke Urban

TurnerInnen des TV Mering holen viele Podestplätze beim Bayerischen Landesturnfest

Mering (oh) | Während des 32. Bayerischen Landesturnfestes in Schweinfurt zeigten 22 TurnerInnen des TV Mering Kampfgeist bei den Wettkämpfen und zusammen mit den 14 Begleitpersonen Gemeinschaft, u.a. bei den Freizeitaktivitäten.

Bilder
TV Mering beim Landesturnfest in Schweinfurt Foto: oh

TV Mering beim Landesturnfest in Schweinfurt Foto: oh

Anna vorm Walde trat bei den Bayerischen Meisterschaften im Schwimm-5-Kampf der AK 20+ an, mit einer 100m Lage, zwei 50m Strecken, 25m Tauchen und zwei Kunstsprüngen. Mit ihrem Auerbachsalto und dem 1 ½ fachen Salto vorwärts war Anna zwar nicht zufrieden, aber durch ihre guten Schwimm-Leistungen, wie 1:10,7Min auf 100m Kraul, erreichte sie den 2. Platz und die direkte Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im September in Eutin.
 
Bei den Wahlwettkämpfen, wo man 4 Disziplinen aus Turnen, Gymnastik, Leichtathletik oder Schwimmen frei mischen kann, traten die restlichen Meringer an. Der TVM stellt mit Christine Huth einen Turnfestsieger, zwei Zweitplatzierte mit Ingeborg Frosch und Andreas Widmann sowie Rolf Huth als Drittplatziertem. Die weiteren Platzierungen bei bis zu 331 Teilnehmern, je nach Altersklasse, sind: Gertrud Rixen 4., Miriam Berschneider 5., Kristina Korn 8., Anna vorm Walde 10., die in Bezug auf die Teilnehmerzahl von 94 gesehen, beste TVMlerin ist, Katharina Steinbach 10., Sofia Strobl. 74., Julia Lachmayr 77., Rea Rakosi 280., Henrik Hager 18., Rafael Rakosi 24., Johannes Mödl 19., Leon Herz. 33, Tobias Postenrieder 54., Adrian Prassek 17., Carsten Bistritzky 19., Pamino Elias 22., Martin Berschneider 30. und Dominik Farny 36.
 
Neben den Wettkämpfen wurde aber auch die Stadt Schweinfurt u.a. während einer Geocaching-Tour besichtigt, die tolle Turn-Gala besucht, bei der ein Highlight das andere jagte, bei den Gerätefinals männlich und weiblich die Leistungen bewundert, im Trendsportpark sich sportlich betätigt, z.B. am umgebauten Fahrrad der Obstdrink gemixt oder einfach nur relaxed und während der akustisch etwas schlechten TuJu-Party im Icedome etwas abgetanzt.
 
Das Turnfest endete mit dem Fest­umzug vom Theater zum Marktplatz, wo die Abschlussveranstaltung stattfand. Danke an unsere Fahnenträger Martin Berschneider und Dominik Hermle, die schon bei der Eröffnung aktiv waren und mit unserem Ministerpräsidenten Markus Söder einmarschieren durften, sowie an unsere Schilderträgerin Rea Rakosi. Gemeinsam fuhren der TSC und der TV Mering im Bus, der dankenswerter Weise diesmal vom TSC organisiert wurde, wieder nach Hause.


Weitere Nachrichten Mering
Bereitschaftsleiter Daniel Stöckl (Mitte), sein Stellvertreter Marco Petri (links) und Schirmherr Florian Mayer (rechts) freuten sich über die vielen Besucher und die zur Veranstaltung passenden Kuchen. Foto: hesep

Polizeihubschrauber landet beim Blaulichttag in Mering

16.07.2019
Mering (hesep) | Der dritte Blaulicht-Tag nach 2016 und 2017 erzielte einen Besucherrekord. Familien mit Kindern freuten sich über die zahlreichen Aktionen auf dem Gelände. Bis zum Abend zählten die Veranstalter 1000 Besucher.
Bei der Hat Shot Bar spielt die Meringer Band „Schweigepflicht“.Foto: hesep

Kultur und Kulinarisches beim Meringer Marktfest genießen

09.07.2019
Mering (hesep) | Mering Aktuell lädt zu seinem dritten Marktfest ein. Am Marktplatz, in der Augs­burger und Münchner Straße befinden sich Verkaufsstände und dort finden auch die Veranstaltungen musikalischer und sportlicher Art statt. Die Feuerwehr und das Rote...
Ran an den Ball, rein ins Tor heißt es wieder beim Elfmeter Turnier von Inter Trempes am 13. Juli. Foto: ike

18. Elfmeter-Turnier Inter Trempes veranstaltet am Samstag, 13. Juli das traditionelle Elfmeterschießen. Im Rahmen des Kickerspaßes wird auch eine Spende übergeben.

09.07.2019
Mering (ike) | In Kürze startet wieder das jährliche Elfmeter-Turnier von Inter Trempes. Viele Gruppen warten bereits in Vorfreude auf eine Mords Gaudi. Denn dass es an diesem unterhaltsamen Fußballtag am Meringer...
Diese AWO-Mitglieder wurden für ihre Treue von Dr. Simone Strohmair (links), Dr. Heinz Münzenrieder (zweiter von rechts) und Jaromir Prochazka geehrt: Ilse Knittel (35 Jahre), Katharina Bogner (30 Jahre), Aloisia Neumair (40 Jahre), Ingeborg Bandey (45 Jahre) und Ingrid Fischer (50 Jahre).  Foto: rotp

AWO Mering feiert 70 Jahre

02.07.2019
Mering (rotp) | Im Alten Wasserhaus hat der Ortsverein mit seinen Mitgliedern und vielen Ehrengästen sein Jubiläum gefeiert. Ein Rückblick auf die 100-jährige Geschichte des Wohlfahrtverbandes
Zur Einweihung der neuen Boulebahn im Meringer Park schob auch Bürgermeister Hans-Dieter Kandler die Kugel. Foto: ike

Neue Boule-Bahn im Park

02.07.2019
Mering (ike) | Nun ist der Freizeitpark am Meringer Badanger um eine Attraktion reicher. Direkt hinter dem Dudek-Ei errichtete der Bauhof eine etwa 4 auf 15 Meter lange Sandbahn zum Boule-Spiel, die für jedermann offen steht.

UNTERNEHMEN DER REGION