Ponke Urban

Wandern und genießen

Mering (ike) | Im Mai unternimmt die Bürgernetz-Wandergruppe bereits ihre 70. Wanderung innerhalb von sechs Jahren. Das monatliche Ausflugsangebot ist so beliebt, dass neue Teilnehmer mit der Anmeldung schnell sein müssen.

Bilder
Jeden Monat bietet das Meringer Bürgernetz eine gesellige Wanderung Foto: ike

Jeden Monat bietet das Meringer Bürgernetz eine gesellige Wanderung Foto: ike

Christine Garbade hat mit der Wandergruppe im Meringer Bürgernetz schon 70 interessante Ausflugziele erkundet.
 
Denn es gibt bereits viele „Stammteilnehmer“, die nahezu jede Unternehmung mitmachen. Das neue Freizeitprogramm des Bürgernetzes Mering, das vor kurzem neu aufgelegt wurde, bietet wieder viele Halbtagsausflüge und Veranstaltungen (wir berichteten). Wer Spaß daran hat, nicht nur ein paar Stunden, sondern einen ganzen Tag in Gesellschaft unterwegs zu sein, und von der Kondition her auch kleinere Wanderungen zwischen fünf und zehn Kilometer gut bewältigt, der kann sich den monatlich stattfindenden Unternehmungen der Wandergruppe im Bürgernetz anschließen. Für das kommende Halbjahr hat die Leiterin Christine Garbade wieder interessante Ziele ausgekundschaftet, die stets eine unterhaltsame Kombination von Fußmarsch und Sehenswürdigkeiten bieten. Mitte April stand das Bavaria Filmstudio in Grünwald auf dem Programm. Am 24. Mai geht es nach Göggingen mit Besichtigung der Hessing-Kirche und einer anschließenden Wanderung an der Wertach entlang. Der Treffpunkt ist um 8:45 Uhr am Bahnhof in Mering. Im Juni heißt es „Der Berg ruft“, wenn eine Fahrt mit der Kabinenbahn auf den Herzogstand auf dem Programm steht. Eine Ortsbesichtigung samt Wanderung in und um Diedorf mit abendlichem Besuch der Sternwarte hat Christine Garbade für den Juli ausgewählt. Im August ist das Fischerfest in Murnau am Staffelsee Ziel der Wandergruppe, und im September wird die Altstadt von Nördlingen erkundet. Die Ganztagsausflüge finden meistens freitags statt und die Teilnahme ist beitragsfrei. Die Anreise erfolgt mit dem Zug, und die Gruppe teilt sich die Kosten für die Bayerntickets. Das genaue Datum sowie die Abfahrtszeiten werden rechtzeitig im Vorfeld in der Presse bekannt gegeben. Das gesamte Programm ist im mehrseitigen Veranstaltungsflyer des Bürgernetzes aufgelistet, der an vielen öffentlichen Stellen ausliegt oder im Internet unter www.buergernetz-mering.de einsehbar ist. „Die Nachfrage nach den Ausflügen der Wandergruppe ist riesengroß und wir müssen inzwischen alle Termine mit Voranmeldung machen, damit die Gruppe nicht zu unübersichtlich wird“, informiert Christine Garbade.
 
Wer auf Nummer sicher gehen will, dass er dabei sein kann, sollte sich frühzeitig für die Ausflüge vormerken lassen bei Christine Garbade, Tel. 08233/794805.



Weitere Nachrichten Mering

UNTERNEHMEN DER REGION