Ponke Urban

Zweiter Platz in der ersten Bundesliga für die Showtänzer des SV Mering

Mering (oh) | Mitte Januar traten die Showtänzer des SV Merings die dreistündige Fahrt zum Ranglistenturnier nach Oedheim in der Nähe von Heilbronn an.

Bilder
Für die Magic Diamonds war es der erste Start in der Hauptklasse „Schautanz mit Hebefiguren“. Die Tänzerinnen und Tänzer hatten sich zum Ziel erklärt, zukünftig in der ersten Bundesliga starten zu können. Dafür muss am ersten Turnier eine Mindestpunktzahl von 260 Punkten (von 300 möglichen Punkten) ertanzt werden. Bewertet werden neben der Kreativität und Ausführung der Choreografie auch der Schwierigkeitsgrad sowie die Ausführung der Hebefiguren und Tanztechnik.
 
Die Turnieratmosphäre war für die Meringer eine neue, spannende Situation, so dass vor dem Start die Nervosität deutlich zu spüren war. Auf der Bühne konnten jedoch alle ihre gewohnte Leistung abrufen. Daher wurden die 18 Tänzerinnen und Tänzer mit einer Gesamtpunktzahl von 271 Punkten belohnt. Die Freude war riesig, da mit dieser Punktzahl der Sprung in die erste Bundesliga deutlich gelungen war.
 
Außerdem reichten die Punkte für den zweiten Platz in der Klasse „Schautanz mit Hebefiguren“, die Erstplatzierten „Dexi Dancers“ führten mit nur drei Punkten Unterschied. Nach diesem erfolgreichen Start in die Turniersaison befinden sich die Magic Diamonds aus Mering auf der deutschlandweiten Rangliste aktuell auf Platz 3.
 
Für die kommende Saison freuen sich alle Showtanzgruppen des SV Merings über tanzbegeisterte männliche und weibliche Verstärkung. Trainiert wird in drei Gruppen: Little Brilliants (6 bis 11 Jahre), Rising Crystals (12 bis 15 Jahre) und Magic Diamonds (ab 16 Jahre). Ansprechpartner ist jeweils Susanne Schneider unter susanne.schneider@showtanz-mering.de.


Weitere Nachrichten Mering
Schulamtsleiterin Ingrid Hillenbrand (links) freute sich mit der Meringer Büchereileiterin Brundhilde Waeber (dritte von links) über die Gewinnerinnen des Bezirkslesewettbewerbs Clara Fink aus Buchloe (zweite von links) und Anna Denzler aus Günzburg (rechts). Sie treten am 27. Mai beim Landesentscheid in München an. Foto: hesep

Lesen ist ihr liebstes Hobby Clara Fink aus Buchloe und Anna Denzler aus Günzburg sind die Gewinner des Bezirkslesewettbewerbs der 6. Klassen. Sie lesen jeden Tag vor dem Schlafen.

16.04.2019
Mering (hesep) | Lesen ist immer noch eine beliebte Freizeitbeschäftigung von vielen Jugendlichen. Das sagen jedenfalls die 11-jährige Clara Fink vom Gymnasium Buchloe und die 12-jährige Anna Denzler, die das...
Florian Purps, Jonas Brendel, Michaela Hirschberger Foto: oh

KK-Schützen Mering e.V. Jahreshauptversammlung

16.04.2019
Mering (oh) | Nach der Begrüßung aller Anwesenden sowie Ehrenmitglieder, Neuzugänge und Ehrenschützenmeister, dem Totengedenken und dem Bericht des 1. Schützenmeisters Florian Purps wurde eine kleine Änderung vorgenommen und vorab die Proklamation des Jugendkönigs...
Galerie
Der Rat der Tiere beschließt, das Menschenjunge Mowgli (Isabella Eggert) vor Tiger Shir-Khan zu beschützen. Foto: mkräp

Das Meringer Dachtheater verwandelt sich in einen Dschungel

09.04.2019
Mering (mkräp) | Ein Tiger sorgt für Unruhe und die Affen proben den Aufstand im Stück des Neuen Theaters Mering (NTM).
Diese Kinder der dritten und vierten Klassen entschieden sich für den Kartoffeldruck. Es entstanden tolle bunte Bilder von Paul Klee, die man nun an den Stellwänden im ganzen Schulhaus bewundern kann.  Foto: rotp

Einmal Paul Klee sein

09.04.2019
Mering (rotp) | Dieses Jahr stand im Zeichen des deutschen Malers Paul Klee. Seine bunten Werke faszinierten die Kinder ungemein. Warum Rektorin Susanne Geiger den Kunstprojekttag so gerne veranstaltet.
Die Turner und Betreuer des TV Mering. Foto: oh

Meringer Turner beim Gau-Einzelwettkampf erfolgreich

02.04.2019
Mering (oh) | Im März fand in Stadtbergen der erste von zwei Wettkampftagen des Gaueinzelwettkampf Gertätturnen männlich statt. Mit 23 gemeldeten Turnern stellte der TV Mering nicht nur am zweitmeisten Turner aller zehn teilnehmenden Vereine, sondern konnte auch...

UNTERNEHMEN DER REGION