Ponke Urban

DKMS – Der ganze Landkreis Aichach-Friedberg gegen Blutkrebs – jetzt von zu Hause aus!

Wittelsbacher Land (oh) | Vor großen Herausforderungen steht derzeit auch die DKMS gemeinnützige GmbH (Deutsche Knochenmarkspenderdatei)), nicht nur bei den Transporten der entnommenen Stammzellen zu den Patienten in die verschiedensten Länder, sondern auch bei den Neuaufnahmen. Derzeit können keine öffentlichen und auch keine Schulaktionen stattfinden, über welche sich sonst jedes Jahr viele junge Leute typisieren lassen. Wir können trotzdem helfen – jetzt von zu Hause aus!

Bilder
Diana Brockmann bei ihrer Spende. Foto: oh

Diana Brockmann bei ihrer Spende. Foto: oh

Landrat Dr. Klaus Metzger darf stolz sein auf aktuell 18.500 DKMS-Typisierte aus dem Landkreis Aichach-Friedberg. 186 davon konnten bereits durch ihre Stammzellspende betroffenen Patienten die Chance auf ein neues Leben schenken! Eine davon ist Diana Brockmann aus Affing. Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, und zwar als Servicekraft bei einem Benefiz-Tanzabend der Rocking Teddybaers aus Augsburg. 33 Besucher ließen sich bei diesem Tanzabend typisieren und Diana Brockmann ist bereits die zweite Stammzellspenderin aus dieser Vereinsaktion.
 
Ein neues Leben für eine junge Österreicherin
Bei Diana Brockmann wurde im Januar 2019 im Klinikum Nürnberg die periphere Stammzellspende aus dem Blut angewandt. „Die angekündigten Grippesymptome während der Stimulierung der Stammzellbildung habe ich schon heftig gespürt. Aber das ist Nichts gegen das fantastische Gefühl, jemandem die Chance auf ein neues Leben geschenkt zu haben!“ erinnert sich die 25-jährige Physiotherapeutin. Dieser ‚jemand‘ ist eine gleichaltrige junge Frau aus Österreich: „Aus dem Briefkontakt weiß ich, dass mein ‚genetischer Zwilling‘ die Stammzellen sehr gut angenommen hat. Wenn die zweijährige Datenschutzfrist um ist, würde ich sie sehr gerne kennenlernen!“ Jetzt hilft Diana Brockmann mit, viele weitere Mitmenschen auf das lebensrettende Thema aufmerksam zu machen!
 
Im Landkreis Aichach-Friedberg schummert noch viel mehr lebensrettendes Potential!
Zwei Stammzellspender unter 33 Typisierten bei diesem Tanzabend und 186 Stammzellspender unter 18.500 DKMS-Typisierten aus dem Landkreis Aichach-Friedberg zeigen, wie wichtig jede/r Einzelne ist. Eine großartige Hilfsbereitschaft bewiesen die Bürger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg u. a. 2019 beim landkreisweiten Aufruf mit Landrat Dr. Klaus Metzger und beim Aufruf ‚Lisa will leben‘ in Pöttmes. Seit Januar 2019 ließen sich über 3.000 Aichach-Friedberger neu bei der DKMS aufnehmen. „Herzlichen Dank allen, die dazu beigetragen haben! Und im Landkreis Aichach-Friedberg schlummert noch viel, viel mehr lebensrettendes Potential!“ weiß Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Unterstützerin der DKMS.
 
Die Hilfe geht weiter – jetzt von zu Hause aus!
Mit 18.676 Typisierten stehen aktuell ca. 14 % der Landkreisbevölkerung bzw. ca. 28 % der in Frage kommenden Aichach-Friedberger Mitbürger von 18 – 61 Jahren in den weltweiten Suchläufen als potentielle Lebensspender zur Verfügung.
 
Jede/r weitere zählt – für Lana aus Augsburg, Franziska und Fabrice aus Günzburg und die vielen weiteren betroffenen Patienten, für die unter www.dkms.de im Aktionskalender zur Hilfe aufgerufen wird.
 
Deshalb geht die Hilfe unermüdlich weiter! Jetzt kann jeder selbst von zu Hause aus aktiv werden: Ihr seid 17 – 55 Jahre alt? Dann loggt euch ein unter www.dkms.de/aichach-friedberg und lasst euch das Wangenabstrichset zuschicken! Wenn jemand einen gezielten Online-Aufruf in seinem Verein oder Betrieb starten möchte, gibt es viele Informationen unter www.dkms.de. Vor Ort hilft gerne auch Brigitte Lehenberger (Tel. 08276 1567).
 
Da für jede Typisierung bei der DKMS gemeinnützige GmbH 35 Euro Unkosten anfallen, ist ohne Altersgrenze auch nach wie vor jeder Euro herzlich willkommen auf dem DKMS-Spendenkonto bei der VR-Bank Rain:
IBAN: DE80 72169756 0000 627569
Betreff: Aichach-Friedberg
 
28. Mai – World Blood Cancer Day
Zum 28. Mai, dem World Blood Cancer Day, ruft die DKMS über www.dkms.de ganz Besonders zur Hilfe auf: Setze ein Zeichen gegen Blutkrebs! Deutschlandweit stehen über die DKMS gemeinnützige GmbH 6,5 Millionen hilfsbereite Menschen in den weltweiten Suchläufen als potentielle Lebensspender zur Verfügung. Über alle 26 deutschen Knochenmarkspende-Dateien sind es 9,1 Millionen Typisierte. Weltweit sind 37 Millionen Menschen registriert! Herzlichen Dank dafür!


UNTERNEHMEN DER REGION