Ponke Urban

Dasinger Bürgermeister Erich Nagl verabschiedet sich

Dasing (gmp) | Erich Nagl absolvierte den letzten Neujahrs­empfang der Gemeinde Dasing als erster Bürgermeister. Er verabschiede sich „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, wie er sagte.

Bilder

Da stehe auf der einen Seite die viele Freizeit, die er dann genießen werde. Andererseits sei das Bürgermeister-Sein „ein schönes, nicht ganz leichtes, manchmal aufregendes und immer ein verantwortungsvolles Amt“. Nagl bedankte sich bei den Bürgern für das entgegengebrachte Vertrauen und bei seinen politischen Weggefährten, angefangen von seinen Stellvertretern und den Gemeinderäten über Bürgermeisterkollegen bis hin zu den Landtagsabgeordneten. Er bedankte sich weiter bei den Verwaltungen in seinem Rathaus und im Landratsamt.
 
Die Dasinger füllten ihre Tenne bis auf den letzten Platz. 250 Bürger waren gekommen, obwohl sich nur 150 angemeldet hatten. Die sich daraus ergebenden Probleme hatte das Organisationsteam schnell im Griff.
 
Die Gemeinde setze auf Nachhaltigkeit, so Nagl, viele kleine Schritte seien schon erfolgt, wie zum Beispiel die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED, das Vorhalten von Ököflächen, die Modernisierung der Kläranlage und der Neubau der Wertstoffsammelstelle. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Aichach beim Gewerbegebiet „Acht300“ bringe Synergieeffekte: „Es muss nicht alles zweifach gemacht werden.“ Der neue Bauhof ermögliche effektiveres Arbeiten. Ganz neu auf dem Plan sei das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“, kurz ISEK, das die Gemeinde voranbringen soll.
 
Nagl bedankte sich bei allen ehrenamtlich tätigen Bürgern: „Durch Sie sind wir „Gemeinde“, eine gelebte Gemeinschaft. Ein Bürger meldete sich zu Wort. Klaus Lueg, der vor 15 Jahren eine Bürgersolaranlage vorschlug und das Projekt mit einigen Helfern auch auf den Weg brachte, überreichte Nagl eine Fotodokumentation über das heute noch laufende Erfolgsmodell.


Weitere Nachrichten Aus der Region
Die Bayerische Landesausstellung kommt nach Friedberg und Aichach: Es freuen sich der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko, Projektleiter Dr. Peter Wolf, Landrat Klaus Metzger sowie die Bürgermeister Roland Eichmann und Klaus Habermann.  Foto: rotp

Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte

28.01.2020
Friedberg (rotp) | Das Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Aichach-Friedberg und den Städten Aichach und Friedberg die Bayerische Landesausstellung 2020 mit dem Titel „Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte“.…
Hier wird die neue Sozialstation entstehen. Patienten und Besucher freuen sich schon jetzt auf die neuen Räume. Foto: rotp

Neuer Standort für Sozialstation Hochzoll/Friedberg

28.01.2020
Hochzoll/Friedberg (oh) | Die Sozialstation Hochzoll/Friedberg soll ein neues Zuhause in Friedberg West bekommen. Der gemeinsame Standort der 2013 fusionierten Einrichtungen wechselt damit von Hochzoll in das Friedberger Stadtgebiet. Er liegt zentral im…
2. Bürgermeister Mang, Frau Limmer und Frau Grin Steinhart und Bürgermeister Zech (von links) präsentieren die Mitteilung von Frau Staatsministerin Schreyer Foto: oh

Gemeinde Pfaffenhofen als Teilnehmerin für das Programm „Marktplatz der Generationen“ ausgewählt

21.01.2020
Pfaffenhofen (oh) | Einen großen Erfolg konnte Bürgermeister Zech und die Seniorenbeauftragte und Gemeinderätin Frau Marianne Steinhart kurz vor Jahresende dem Gemeinderat mitteilen. Die Bewerbung der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn wurde vom Bayerischen…
Das Interesse an der Einweihung war so groß, dass die Besucher fast keinen Platz mehr auf der Schießanlage fanden. Foto: oh.

Einweihung der neuen Schießanlagen bei der SG Althegnenberg

21.01.2020
Althegnenberg (oh) | Im Jahre 2017 wurde von der Schützengesellschaft Althegnenberg 1857eV eine Bogenabteilung gegründet. Zur Unterbringung von Scheiben, Bögen usw. errichtete man eine Bogenhütte am örtlichen Sportplatz, der im Sommer als Schießplatz genutzt wird.…
Von links: stv. Kreisobmann Martin Schmid, Bauernvernbands-Kreisobmann Reinhard Herb, Kreisbäuerin Sabine Asum, Bezirksbäuerin Christane Ade, stv. Kreisbäuerin Stefanie Kopold-Keis, Bezirkspräsident Alfred Enderle. Foto: gmp

Für ein faires Miteinander

14.01.2020
Dasing (gmp) | Mit großer Freude begrüßten Bauernvernbands-Kreisobmann Reinhard Herb und Kreisbäuerin Sabine Asum die Ortsbäuerinnen und –obmänner aus dem Landkreis im Dasinger Bauernmarkt. Es habe mit Wertschätzung der ganzjährig geleisteten Verbandsarbeit zu…

UNTERNEHMEN DER REGION