Marcel Eberhardinger

SVO Turnerinnen gastieren in der Bundesliga

Odelzhausen (oh) | Bundesliga-Luft schnuppern hieß es für die Turn-Jugendmannschaft des SV Odelzhausen: Im Leistungszentrum in Monheim (Landkreis Donau-Ries) wurde einen Tag lang unter Bundesligatrainer Julius Rabenstein (23) trainiert. Ziel war es dabei, zum einem den vorhandenen Teamgeist zu stärken, zum anderen aber auch individuellere Techniken auszuprobieren.

Bilder
Die Turn-Jugendtruppe des SV Odelzhausen holte sich Profi-Tipps von Bundesligatrainer Julius Rabenstein. Foto: oh

Die Turn-Jugendtruppe des SV Odelzhausen holte sich Profi-Tipps von Bundesligatrainer Julius Rabenstein. Foto: oh

Mit einer Tumblingbahn und einer Schnitzelgrube konnten die Turnerinnen dabei einen Vorgeschmack auf das zukünftige Training in Odelzhausen bekommen. Denn der Verein hat eine mobile Airtrack-Schnitzelgrube erworben, die für einen neuen Spaßfaktor im Training sorgen, vor allem aber auch die Verletzungsgefahr bei schwierigen Elementen wie Salto reduzieren soll. In Monheim konnten die Turnerinnen erste Erfahrungen mit der Schnitzelgrube sammeln und erhielten dazu von Julius Rabenstein Tipps von Profi-Seite.
 
Julia Angele, Trainerin der Jugendtruppe und Technische Leiterin im wettkampforientierten Turnsport beim SVO, konnte selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht vor Ort sein. Umso größer ist die Vorfreude, mit ihrer Truppe das Gasttraining beim TSV Monheim bald wiederholen und das Erlernte bei bevorstehenden Wettkämpfen wie den Oberbayerischen, Bayerischen und Deutschen Meisterschaften zeigen zu können.


UNTERNEHMEN DER REGION